© Nancy Horowitz - Klimt Villa Wien

Duo Capriccio

Das „duo capriccio“ wurde 2017 von der Pianistin Beata Beck und dem Violinisten Boris Pavlovsky gegründet. Benannt wurde es nach Richard Strauss’ letzter Oper „Capriccio“ und legt seinen Schwerpunkt neben klassischem Repertoire vorwiegend auf österreichische und deutsche Komponisten rund um die Jahrhundertwende ab der Jugendstilzeit. Die beiden Künstler legen ihr Augenmerkmal sowohl auf Erich Wolfgang Korngold, Richard Strauss, Hans Gál, die Wiener Schule, Gottfried von Einem und Ernst Krenek, als auch auf zeitgenössische Komponisten. Seinen Focus richtet das „Duo Capriccio“ auf die intensive Auseinandersetzung mit der Instrumentierung der Werke mit der Zielsetzung der Verschmelzung ihrer Instrumente.

Duo Capriccio

The "duo capriccio" was founded in 2017 by pianist Beata Beck and violinist Boris Pavlovsky. It was named after Richard Strauss' last opera "Capriccio" and focuses not only on classical repertoire but predominantly on Austrian and German composers around the turn of the century from the Art Nouveau era. The two artists pay close attention to Erich Wolfgang Korngold, Richard Strauss, Hans Gál, the Viennese School, Gottfried von Einem and Ernst Krenek, as well as to other contemporaries of this epoch. Likewise, the "duo capriccio" focuses on the intensive examination of the instrumentation of the works with the objective of fusion.

21a

Duo

Hamann-Beck

2007 entstand eine intensive und langjährige kammermusikalische Zusammenarbeit mit dem österreichischen Geiger und Bratschisten Georg Hamann (o. Univ. Prof.). Gemeinsam konzertierten sie unter anderem auch in Teheran, wo sie desweiteren auch Masterclasses abhielt. Ihre erste Duo-CD “Romanzen” (Gesamtaufnahme der Duowerke von Robert und Clara Schumann) erschien 2014 im internationalen Handel unter Ars Produktion. Das Repertoire des Duos Beck-Hamann umfasst sowohl die Klassik und Romantik als auch Zeitgenossen.

Duo

Hamann-Beck

In 2007, it started an intensive and longstanding chamber music collaboration with the Austrian violinist and violist Georg Hamann (univ. Prof.). Together they performed in Teheran, where she also held masterclasses. Her first duo CD "Romanzen" (complete recording of the duo works by Robert and Clara Schumann) was released in 2014 in international distribution under Ars Production. The repertoire of the Duo Hamann-Beck includes both the classical and romantic as well as contemporaries.